Monatsthemen 2016/17

Jeden Monat aufs Neue! Vorgegebene Aufgabenstellungen – die Monatsthemen – werden von den Schülerinnen und Schülern interpretiert und fotografisch umgesetzt. Ähnlich wie bei einem Fotowettbewerb, allerdings werden die Bilder im Anschluss besprochen und bewertet, so dass jeder ein unmittelbares Feedback zum Bild erhält. Hier alle Themen, die im bis jetzt im laufenden Schuljahr gestellt wurden:

Langzeitbelichtung

Langzeitbelichtung

Beste(r) Freund(in)

Beste(r) Freund(in)

Beste(r) Freund(in) (1. Ausbildungsjahr)

Außenportrait - Personendarstellung: Fotograferen Sie ein Portrait Ihrer „besten Freundin/Ihres besten Freundes“. Hierbei geht es in erster Linie um die Beschäftigung mit der Person und deren Darstellung. Eine intensive Beziehung zwischen Fotograf/in und Modell soll deutlich und glaubwürdig abgebildet werden. Das Aufnahmematerial ist frei. Abgabe in Schwarz/Weiß

Galerie ansehen

Plakative Bildgestaltung

Plakative Bildgestaltung

Plakative Bildgestaltung – Außenaufnahme (1.Ausbildungsjahr)

Erwartet wird eine möglichst plakative/ flache Bildwirkung unter Verwendung der bekannten
technischen und gestalterischen Mittel. Natürlich sollen Motiv und Aussage aufeinander
abgestimmt sein. Achten Sie ebenfalls auf eine entsprechende Lichtführung.

Galerie ansehen

Raumtiefe

Raumtiefe

Raumtiefe - Außenaufnahme (1. Ausbildungsjahr)

Erwartet wird eine möglichst große räumliche Bildwirkung unter Verwendung der bekannten technischen und gestalterischen Mittel. Natürlich sollen Motiv und Aussage aufeinander abgestimmt sein. Achten Sie ebenfalls auf eine entsprechende Lichtführung und eine motiventsprechende S/W – Umsetzung.

Galerie ansehen

Familienportrait

Familienportrait

Familienportrait  (2. Ausbildungsjahr)

Es weihnachtet. Für diesen Anlass kommt eine Familie zu Ihnen und möchte ein moderne Familienaufnahme. Erstellen Sie ein Familienportrait mit mindestens 3 Personen. Die Beziehungen der einzelnen Personen sollen deutlich werden. Es wird ein glaubwürdiges Bild erwartet.

Galerie ansehen

Kunststile im Portrait

Kunststile im Portrait

Kunststile im Portrait (2. Ausbildungsjahr)

Für eine Modestrecke der Zeitschrift “Glamourette” sollen Sie das Einstiegsbild erstellen. Fertigen Sie eine Aufnahme an, die sich im Image am Barock- oder Rokokostil orientiert. Wichtig ist hierbei vor allem der gesamte Eindruck.

Galerie ansehen

Topfset

Topfset

Topfset (2. Ausbildungsjahr)

Ein Küchen-Versandhändler beauftragt einen Fotografen, von einem Topfset (mind. 3 Objekte) eine Werbeaufnahme zu erstellen. Die Fotos sollen die Hochwertigkeit des Produktes erkennen lassen (Materialwiedergabe) und Freude am Kochern vermitteln. Um auch für spätere Aufträge gewappnet zu sein, dokumentiert der Fotograf zu seinem Foto den jeweiligen Lichtaufbau auf dem Datenblatt.

Galerie ansehen

Getränke-Serie

Getränke-Serie

Getränke-Serie (2. Ausbildungsjahr)

Ein Getränkehersteller möchte für eine Werbekampagne drei verschiedene Imagebilder für sein neues Sommergetränk. Die Aufnahmen sollen für die rechte Seite in diversen Zeitschriften konzipiert sein. Ein Produkteinklinker wird rechts unten in der Ecke später einmontiert. Diesen sollen Sie NICHT fotografieren. In den Aufnahmen sollen der Spaß und die Freude, die das Getränk bereiten, deutlich werden. Erwartet werden drei Aufnahmen die einen „roten Faden“ aufweisen und eine Verkaufs fördernde Wirkung haben. Zielgruppe(n) und Image des Getränkes sollen ebenfalls deutlich werden.

Galerie ansehen

Zwei Welten

Zwei Welten

Zwei Welten (2. Ausbildungsjahr)

Beschäftigen Sie sich mit der Darstellung einer Person und deren "Facettenreichtum". Arbeiten Sie in zwei Aufnahmen – bei welchen die in der Schule erlernten Beleuchtungsarten deutlich zu erkennen sind – die Besonderheiten dieser Person heraus. Die Beleuchtungsarten dürfen natürlich "modifiziert" bzw. weiterentwickelt sein. Deren eindeutige Erkennbarkeit ist wichtig und muss mit der Gesamtaussage jeder Aufnahme "agieren". Wichtig ist die Glaubwürdigkeit der Darstellung. Erwartet wird ein schlüssiges, stimmungsvolles Gesamtergebnis. Natürlich muss die Person in beiden Aufnahmen wieder erkennbar sein. Die Aufnahmen sollen mit bewusst gestaltetem Licht und Gestaltung überzeugen und "indoor" umgesetzt werden.

Galerie ansehen